Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

Das schönste Weihnachtsgeschenk: TAG DER FREIHEIT für 46 Hunde in Chiang Mai!

Endlich war es soweit: Beim Streunerhundeprojekt unserer thai-länd. Partner-Organisation „Care for dogs“ in Chiang Mai konnten endlich die restlichen 46 der ursprünglich über 50 Hunde, die wir Ende März in schrecklichen, engen Käfigen ein-gesperrt vorgefunden hatten, befreit werden. Da so viele Hunde auf einmal natürlich weder im Tierheim von Karin Hawelka Platz gefunden hätten oder vermittelt werden konnten, noch ein geeignetes Ersatzgelände gefunden werden konnte, wurde seither an einer Lösung am Gelände selbst gearbeitet:


Die lange ersehnte Befreiung von "Pippy"

 

Sämtliche Zäune wurden – auch dank der vielen Spenden der ANIMAL SPIRIT-Mitglieder - erneuert oder verstärkt, das Betreuer-Ehepaar eingeschult und geeignete Schlafhütten geschaffen, sodaß sich die Hunde nun frei am Gelände, umgeben von Bambuswald, bewegen können. Der Vorteil: Viel geringere Kosten und die Hunde kennen die Umgebung sowie die Betreuer. Außerdem wird die Haltung und Versorgung nun regelmäßig von „Care for dogs“-MitarbeiterInnen kontrolliert.

 

Karin Hawelka: "Das war einer der besten Tage des Jahres ..."

Hier der erste euphorische Bericht von „Care for dogs“-Gründerin Karin Hawelka vom Weihnachtstag: „Das war einer der besten Tage dieses Jahres - der lang erwartete Augen-blick, als wir nach Fertigstellung des Außenzauns die 46 Hunde aus ihrer jahrelangen Käfighaltung endlich in die Freiheit entlassen konnten. Einige der Hunde tollten schon bald übermütig durch den Bananenhain und fanden ihr Lächeln zurück, andere wieder trauten sich kaum aus ihrem Käfig heraus.


Zu ängstlich für die Freiheit ... ?

Denn manchmal braucht es Zeit, bis Wunden der Einsamkeit und Isolation heilen können …

 

Die 46 Hunde genießen nun ihr Leben in der neuen Freiheit

Die Käfigtüren haben wir entfernt - damit wir auch sicher sein können, daß die Käfige nur noch als Schlaf-plätze und nie mehr zum Einsperren benutzt werden können. Wir freuen uns riesig, daß diese 46 Hunde das neue Jahr mit Freude und Freiheit erleben und mit ihren vierbeinigen Freunden herumtollen und die Sonne genießen können. Unsere freiwillige Helferin Joy besucht die Hunde und das Hundepfleger-Ehepaar einmal wöchentlich, um sicherzustellen, daß es den Hunden in Zukunft gut geht und alles in Ordnung ist.“

Mehr über die Freilassung der 46 Hunde auf unserer Website oder auf facebook:

http://de.carefordogs.org/


Jetzt kann ich endlich wieder lachen ...

 

Allen Freunden und UnterstützerInnen unserer Tierschutzarbeit sowie der unserer Partner-Organisationen wünschen wir auf diesem Wege nochmals ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr!

Im Namen des gesamten ANIMAL SPIRIT-Teams:

Dr. Franz-Joseph Plank, Obmann

 


Wow - wie gut doch das Gras riecht ...

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2010 Animal Spirit |