Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

09. 11. 2012 - Hendlberg: leichte Entspannung aber weiter Blockade; Fohlenaktion erfolgreich beendet; Verlosung Geburtstagsfest Global 2000; Risikofaktor Fleisch
 

Straßenprojekt Gnadenhof Hendlberg: Dauerblockade wird fortgesetzt!
 

Heutige APA-OTS: Gespräch mit Bürgermeister, aber vorläufig noch kein Baustopp angekündigt
Seit 15. Oktober blockieren AktivistInnen und Mitglieder von ANIMAL SPIRIT mithilfe von 3 Traktoren, einigen PKWs, Ketten und Transparenten die Zufahrt zum Gnadenhof Hendlberg in Laaben. Es konnte dadurch erreicht werden, den ursprünglich für 15. Oktober geplanten Baubeginn einer zerstörerischen, aber gemeinde-geförderten Privatstraße zu einer seit 5 Jahrzehnten unbewohnten Haus-ruine quer durch den Gnadenhof vorerst zu verhindern
(www.ots.at/presseaussendung/
OTS_20121105_OTS0099).

Für kommenden Dienstag wurde mittlerweile ein Gesprächstermin zwischen ANIMAL SPIRIT und Bürgermeister Helmut Lintner (ÖVP) fixiert, bei dem noch einmal über die ganze - für alle Beteiligten unangenehme - Situation, die ausgestellten (und von ANIMAL SPIRIT beeinspruchten) Abbruchbescheide und auch über mögliche Alternativen verhandelt werden soll. Allerdings gibt es weder vonseiten der Bauleitung, noch der ausführenden Fa. STRABAG und am allerwenigsten von der Betreiberin, Frau Seydl-Wershofen, irgendwelche Anzeichen von Gesprächsbereitschaft. Mehr dazu HIER.

Die Dauer-Blockade zur Rettung des Gnadenhofes Hendlberg muß daher fortgesetzt werden. Bisher haben sich dankenswerterweise immer täglich 3 bis 10 freiwillige Frühaufsteher gefunden, die uns bei der Verteidigung geholfen haben. Wer also in der nächsten Woche morgens etwas Zeit erübrigen kann (jeweils ab 7 Uhr am Hendlberg) bitte unter office@animal-spirit.at melden. Auch unsere Online-Petition gegen den Straßenbau ist noch immer aktiv. Danke! 

 

Fohlenaktion abgeschlossen: Mehr als 70 freigekauft!

Wie berichtet, haben wir ja heuer mehr als 70 Fohlen vor dem Transport nach Italien bzw. vor dem Schlachter freikaufen und inzwischen auch alle vermitteln können, ein neuer Rekord! Das auch dank der tollen Medien-berichte in "Bild der Frau" sowie RTL-"Punkt 12", die uns die Suche nach neuen Lebensplätzen erleichtert hat. Herzlichen Dank nochmal an die engagierten Redakteurinnen, aber auch an die vielen SpenderInnen, die alle zu dem Erfolg wesentlich beige-tragen haben!

Ende Oktober ist noch ein weiterer Bericht in "Bild der Frau" erschienen, der über die neuen Plätze einiger unserer freigekauften Fohlen erzählt:


"Shadow" hat in D den Traumplatz gefunden

Schülerin Elisa F. (17) aus Dauernheim ist immer noch fassungslos: "Ich liebe Pferde, reite seit ich fünf Jahre alt bin. Wie kann man hilflosen Fohlen nur so etwas antun?"...  

 

ANIMAL SPIRIT unterstützt Geburtstagsfest von GLOBAL 2000
 

Liebe/r UnterstützerIn von ANIMAL SPIRIT,

Atomkraft ist die gefährlichste Art der Energieerzeugung, verursacht radioaktiven Müll und ist ein Risiko für unsere Gesundheit und unsere Umwelt. Wir wollen weg von Atomkraft und fossilen Energieträgern und hin zu erneuerbaren Energiequellen und energieeffizienten Maßnahmen. Deshalb unterstützt auch ANIMAL SPIRIT die EU-weite Initiative „Meine Stimme gegen Atomkraft“ von GLOBAL2000. Wir wollen damit Einfluß auf die europäische Gesetzgebung nehmen und die Politik dazu bewegen, Atomkraft in Europa zu verbieten. Die Anti-Atombewegung Europas schließt sich zusammen – und zeigt mit Energieeffizienz und erneuerbaren Energien die Lösung für die Atomkrise auf.

Werde auch du Teil der europäischen Anti-Atom-Bewegung und registriere dich auf www.my-voice.eu. Gemeinsam für den europaweiten Atomausstieg! Als Dank für deine Registrierung kannst du 2 x Freikarten für das GLOBAL2000 Geburtstagsfest am 16.11. 2012 im Wiener WUK gewinnen. Schicke uns einfach ein Email und sage uns warum auch du gegen Atomkraft bist.

Mehr Infos zum 30-jährigen GLOBAL 2000-Geburtstagsfest HIER  

 

Das ist kein Schweinefleisch - das ist meine Mutter ...

Aus unserer mailbox: "Vor ein paar Tagen bekam ich dieses Bild zugeschickt . . . und vergangenen Samstag sahen ein „gerettetes“ Schwein und ich uns einige Sekunden tief in die Augen . . . Zutiefst berührt und erleichtert, schon lange Vegetarierin zu sein, verließ ich den Stall in einem kleinen Dorf in NÖ. Deshalb schicke ich das Bild nun weiter . . . vielleicht darf es genau in diesem Moment dein „zündender Funke“ zu einer Lebensveränderung sein?" Eveline E.

Dazu passend ein guter Artikel von der Naturklinik Michelrieth:

Risikofaktor Fleisch

 

Ein schönes, geruhsames und friedliches Wochenende wünscht

Dr. Franz-J. Plank und das ANIMAL SPIRIT-Team

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2012 Animal Spirit |