Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

05. 11. 2012 - Hendlberg-Blockade geht weiter; Neues von Esternberg; Einladung 1. Wiener Tierball; Marco sucht Lebensplatz
 

Heutige APA-OTS-Aussendung: Trotz starken Regens blockierten ANIMAL SPIRIT-AktivistInnen die Zufahrt zum Gnadenhof, STRABAG noch abwesend. Bei der heutigen, neuerlichen Blockade der Zufahrts-straße zum Gnadenhof Hendlberg, Laaben (NÖ) mit Absperr-Ketten, 3 Traktoren, 3 PKWs, 7 AktivistInnen und Transparenten ("Wir lassen uns den Gnadenhof nicht zubetonieren" u.a.) blieb es wieder relativ ruhig. Lediglich ein Polizeiauto und ein Gemeindefahrzeug tauchten kurz auf, die beauftragte Baufirma STRABAG ließ sich jedoch nicht blicken.


Trotz Regen: Kampf um Gnadenhof geht weiter!

Wie berichtet hatte die STRABAG ja angekündigt, diese Woche mit den Baggerarbeiten zum Bau der umstrittenen Privatstraße zu einer seit 50 Jahren unbewohnten Haus-ruine quer durch den Gnadenhof zu beginnen, wofür etliche Tierbehau-sungen für insgesamt 50 gerettete Tiere, der Mistlagerplatz, 2 Weiden samt Zäunen sowie die Hofeinfahrt zerstört werden müßten. Gegen die entsprechenden Abbruch-Bescheide der Gemeinde hat der Tierschutzverein ANIMAL SPIRIT inzwischen fristgerecht berufen.

Lesen Sie HIER weiter

Bitte auch weiterhin unsere diesbezügliche Online-Petition an den Bürgermeister unterschreiben und weiterleiten, wir haben heute um einen Übergabe-Termin angesucht, 2500 haben bereits unterschrieben. Auch persönliche emails an die zuständigen Stellen sind weiterhin willkommen. Vielen Dank!  

 

Neue Bewohner am Gnadenhof Esternberg

In der ganzen derzeitigen Aufregung um unseren Stamm-Gnadenhof Hendl-berg (s. o.) geht oft ganz unter, daß wir ja trotzdem laufend neue Schützlinge bei uns aufnehmen. So z.B. wurden uns kürzlich die Gänse "Hänsel und Gretel", sowie die 2 Wildenten "Romeo und Julia" gebracht. Die Gänse waren ein Geburtstagsgeschenk (!) zum 70en des Nachbarn eines Mitglieds von ANIMAL SPIRIT, welcher sich aber dann in keinster Weise um die armen Tiere gekümmert hat. Also haben wir uns wieder einmal spontan dazu entschlossen, die beiden bei uns aufzunehmen, wo sie sich jetzt vergnügt in unseren Teichen mit dem anderen Wassergeflügel ihres Lebens erfreuen und sicher nicht als "Martini-Gansln" enden müssen ...


Hänsel und Gretel - endlich in Sicherheit!

Vom gleichen Nachbarn stammen auch die beiden Enten "Romeo und Julia", die ebenfalls nun bei uns am Gnadenhof Esternberg sind.

Demnächst kommen noch die ausgediente Kuh "Goldi" und ihr Kalb zu uns nach Esternberg, über die wir in einem unserer nächsten Newsletter berichten werden.

 

ANIMAL SPIRIT auf 1. Wiener Tierball, 8.11.2012

Erstmals findet am 08.11.12 der ERSTE WIENER TIERBALL ab 20:30 (Einlaß 19:30) im Parkhotel Schönbrunn, 1130 Wien, Hietzinger Hauptstr. 10-14, statt. ANIMAL SPIRIT wurde von der Organisatorin, Frau Brigitte Martzak, eingeladen, im Ehrenkommittee zu sein und gleich bei der Eröffnung über unsere aktuellen Sorgen am Gnadenhof Hendlberg zu berichten (s. o.). Wir laden daher gerne alle unsere Mitglieder und UnterstützerInnen in und um Wien ein, zu diesem sicher sehr illustren Abend zu kommen und zum Gelingen desselben beizutragen. Es besteht kein Dress-Code, also normale festliche Kleidung genügt.

Die Location ist durch die Nähe zu Schönbrunn sowie dem Wiener Tierschutzverein der optimale Veran-staltungsort. Der Ball soll eine jährliche fixe Einrichtung werden.

Die Einnahmen werden für den Tierschutz gesammelt, wobei das Hauptaugenmerk vor allem auf kleinere Vereinigungen und Privatpersonen gerichtet ist, daher wurden eben auch ANIMAL SPIRIT, sowie einige weitere kleinere bis mittelgroße TS-Vereine berücksichtigt, die seit vielen Jahren seriöse Tierschutz-Arbeit leisten.

Die Kartenpreise betragen 80,- €, mehr dazu HIER 

 

"Marco" sucht guten Lebensplatz

Dieses mail erhielten wir kürzlich: Liebes AS-Team, wir müssen uns leider von Marco trennen, da meine Mutter Anfang Oktober plötzlich verstarb. Wir Kinder sind alle voll berufstätig und besitzen leider keinen Garten. Da ich Marco schon bei sämtlichen Tierärzten, Lebensmittel-märkten und sogar in der Krone Tierecke ohne Erfolg inseriert habe, bitte ich nun Sie um Mithilfe, für Marco einen Platz zu finden.

Marco ist ein reinrassiger Deutsch-Kurzhaar Rüde mit Stammbaum, er ist 8 Jahre alt, seine Schulterhöhe beträgt 68 cm; ca. 40 kg, nicht kastriert.


Marco sucht guten Lebensplatz!

Marco beherrscht alle Grundkommandos, ist sehr kinderfreundlich; artgenossenfreundlich jedoch nur zu Weibchen; er ist nicht katzen-freundlich; fährt sehr gerne und brav im Auto mit, war bis jetzt in einem Haus mit Garten untergebracht. Marco ist geimpft, entwurmt und gechippt, trotz seines Alters noch sehr kräftig, agil und freundlich. Er wurde jagdlich nicht geführt, hat jedoch hervorragenden Geruchssinn, liebt Wasser und schwimmt gerne, mit Tabletten eingestellte Epilepsie (Tablettenvorrat noch für ca. 1,5 Jahre).

Kontakt: Roland Gertzhuber, gertzhuber@drei.at, Tel: (+43) 0660/8006001

Bitte helfen Sie mit für den armen Marco einen tollen Platz zu finden ...!

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2012 Animal Spirit |