Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

11. 10. 2008 - Auch dieses Wochenende steht im Zeichen von Pferdefreikäufen
 

"Twiggy" und "Nero" hätten - wie viele ihrer Leidensgenossen als ausgediente Wiener Fiaker-Pferde - zum Schlachter sollen; nach einem mehr als traurigen Dasein zwischen giftigen Auspuffgasen, Hitze, Asphalt und einem finsteren Stall. Die 24-jährige Stute Twiggy (links) war ganze 20 Jahre (!) im Dienst, Nero 15 Jahre. Eine Tierfeundin hat sie vor kurzem freigekauft und einen Lebensplatz für die beiden ge-sucht. Da die ANIMAL SPIRIT-Gnaden-höfe leider schon mit anderen armen Tieren voll sind, konnten wir sie nicht selber aufnehmen. Also haben wir einen guten Platz gesucht und beim Gnadenhof des Aktiven Tierschutzes Steiermark gefunden. Die beiden können dort nach einem entbehrungs-reichen Leben das erste Mal auf eine Weide und frisches Gras essen.

Kaum zu glauben - aber man mußte ihnen zeigen, wo die Wiese ist, weil sie so etwas in ihrem Leben noch nie gesehen hatten ...

Auch die wunderhübsche Hafi-Stute "Zita" hätte in die Wurst sollen ...

Die erst 4-jährige und voll eingerittene hübsche und brave Haflingerstute Zita hätte zum Schlachter sollen. ANIMAL SPIRIT hat davon erfahren und kurz entschlossen einen Platz gesucht und in Bayern auch gefunden. Gestern hat Dr. Plank - nach der Übergabe von Twiggy und Nero - sie abgeholt und nach einem gründlichen Gesundheits-Check freige-kauft und vorerst auf den Gnadenhof Hendlberg in Laaben (NÖ) mitgenommen. Heute kann sie sich hier noch erholen und morgen kommt sie auf ihren endgültigen Platz bei einer netten Familie in Oberbayern. Sie wird dort einige Freunde bekommen, einen Offenstall, Koppeln und natürlich liebevolle Betreuung.

... und morgen holen wir nochmal vier Haflinger-"Schlacht"-Fohlen aus Tirol

Um die Fahrt mit Zita in den Westen gleich nützlich zu verbinden, kaufen wir morgen nochmal - vermutlich die letzten - 4 Haflinger-Hengstfohlen aus Tirol frei und bringen sie auf einen schönen Platz in Oberösterreich. Prak-tisch alle Fohlen wurden schon von den Almen, wo sie den Sommer als "Touristen-Attraktion" mit ihren Müttern verbringen durften, herunter-geholt und haben jetzt im Herbst aber keinen Platz in den Ställen, daher kämen sie zum Schlachthof - wenn wir nicht alleine heuer schon wieder über 30 freigekauft und vermittelt hätten.

Allen bisherigen UnterstützerInnen, die uns diese große Rettungsaktion erst ermöglicht haben, herzlichen Dank dafür!

Die letzte Fohlen-Auktion wird dann am 4. November in Maishofen sein, wo ANIMAL SPIRIT neuerlich mit einem Infostand und Transparenten gegen die sinnlose "Fohlenzucht für den Schlachthof" vertreten sein wird. Selbstverständlich werden wir auch dort wieder so viele wie möglich retten. Weitere Spenden werden daher noch benötigt. Konto PSK, BLZ 60.000, 75.694.953.

Dr. Franz-Joseph Plank, 0676/7082434.

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2008 Animal Spirit |