Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Manzi und Manfred - zwei süße Esel als neue Gnadenhofbewohner

Anfang Feber bekamen wir einen Not-ruf von einer befreundeten Tier-schützerin aus Tirol, die plötzlich aus privaten Gründen ihre Tiere abgeben mußte. Ihre beiden Lieblinge, die große, 6-jährige Eselstute "Manzi" und ihr knapp einjähriges Fohlen "Manfred", die sie zuvor aus schlimmer Haltung gerettet hatte, konnte sie nicht länger halten. Also haben wir uns kurz beraten und auch noch diese beiden zu unseren anderen 6 Grauen auf die "Arche Noah II" nach Esternberg gebracht.

Manzi ist zwar etwas zurückhaltend aber ganz lieb und sanftmütig.

Ihr Sohn Manfred wird im April ein Jahr alt und ist ein bildhübscher, ver-spielter, gesunder junger Bursch.Die Tierbetreuerin Anita (Bild) hat also letzte Woche ganz alleine die lange Reise mit Anhänger angetreten und die beiden in ihr neues Heim am Gnadenhof gebracht. Hier werden sie von allen menschlichen Betreuern liebevoll umsorgt.
 

6 halbverhungerte Gänse kommen ebenfalls nach Esternberg

Ein Notruf aus dem Waldviertel hat uns wieder mal aufgerüttelt: Ein ANIMAL-SPIRIT-Mitglied hat bei ihrem türkischen Nachbarn 6 weiße Gänse beobachtet, die praktisch NIE gefüttert wurden (sie hätten sich – offenbar auch im tiefsten Winter – ihr Futter wohl selber suchen sollen …). Also hat sie sie aus Mitleid einige Zeit mit ihren eigenen Gänsen mitversorgt, aber das war keine Dauerlösung. So rieten wir ihr, die Tiere einfach mal „mitzunehmen“, was dann auch ge-schehen ist. Dem Nachbarn schien das nicht einmal groß aufgefallen zu sein …

Nach einem kurzem Zwischenaufenthalt im Keller-Versteck (damit man sie im Hof nicht schreien hören würde und sie sich so - wie beim Heiligen Martin - verrieten), hat Dr. Plank sie dann gestern in den stroh-gepolsterten Anhänger verfrachtet und nach Esternberg geführt. Dort genießen sie jetzt Freiheit, einen eigenen Teich und reichlich Futter, gemeinsam mit dem restlichen Federvieh! Ihre erste Rodel-Partie haben die sechs bereits bravourös gemeistet ...


Auch Martin & Martina sowie Maggie & Norman sind jetzt glücklich!

Das Gänsepaar "Martin" und "Martina" lebt seit kurzem bei uns wie im "siebten Himmel": Der Gänserich Martin (links) war einige Zeit sehr einsam, nachdem seine Herzdame "Friedolinska" plötzlich verstorben war. Vor kurzem hat Dr. Plank jetzt auf einem anderen Gnadenhof eine einsame Gänsedame, die wir "Martina" getauft haben, entdeckt und nach Esternberg mitgenommen. Die beiden sind ab dem ersten Zusammentreffen nun "ein Herz und eine Seele" und unzertrennlich. Auch optisch ein schönes neues Paar in Esternberg ...

 

Am Gnadenhof Hendlberg konnten wir kürzlich die beiden Schafe "Maggie" und "Norman" aufnehmen, die ebenfalls vor dem Schlachter gerettet worden waren. Sie komplettieren jetzt unsere 30-köpfige Schafherde!

Ihr ANIMAL SPIRIT-Team

P.S. Paten für unsere neuen Gnadenhof-Bewohner sind jederzeit gerne willkommen. Infos unter (+43) 02774/29330 oder office@animal-spirit.at.

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2010 Animal Spirit |