Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Unglaublich: Auch dieses bildhübsche Tiroler Fohlen wäre fast beim Metzger gelandet!

Dieses superhübsche und brave Haflinger-Hengstfohlen "Nero" konn-ten wir gestern - wieder einmal  buchstäblich in letzter Minute - vor dem Schlachter retten: Die Tiroler Züchterin hatte es bereits "zur Hälfte" (für insgesamt 400,-) an den Metzger verkauft, als es ihr der Tierarzt gerade noch abluchsen konnte und wir von ANIMAL SPIRIT es dann - als eines der letzten von mehr als 50 heuer geretteten Fohlen - freikaufen und aus Kirchdorf abholen konnten. Heute kam es dann auf seinen wunderschönen neuen Platz mitten im Wienerwald, wo bereits sein gleichaltriger Kollege "Thor", den wir bereits im September freigekauft hatten, auf ihn wartete.

(Bild: Haflingerfohlen "Nero" heute bei seinem Zwischenaufenthalt am verschneiten Gnadenhof Hendlberg)

 

Auch der große "Nero" hat einen tollen Platz bekommen

Lustigerweise heißt auch der zweite, dieses Wochenende von uns freigekaufte Haflinger "Nero", der mit gerade mal 8 Jahren, kinderlieb und voll eingeritten, ebenfalls zum Schlachter gegangen wäre, weil er angeblich etwas hustete (wir haben davon allerdings nichts bemerkt).

Gestern riefen uns - aufgrund unserer letzten Aussendung - 2 junge Frauen aus Oberösterreich an, die gerade am Attersee ein Hippo-Therapiezentrum aufbauen und genau solche braven Pferde suchen. Natürlich haben wir sofort zugesagt und den großen "Nero" nach Weissenbach gebracht - in einen wunderschönen großen, sauberen Stall mit riesigen Koppeln und Weiden - zwischen Bergen und See. Besser hätte er es gar nicht erwischen können...

(Bild: "Nero" und "Nero" mit Dr. Plank auf Zwischenstation am Gnadenhof Esternberg)

 

Gaby´s Gnadenhof in Maishofen braucht dringend Hilfe!

Schon seit vielen Jahren unterstützt ANIMAL SPIRIT tatkräftig und finanziell den privaten Gnadenhof von Gaby Teichmann in Maishofen, nur ein paar Hundert Meter von der schrecklichen Fohlen-Versteigerungs-halle entfernt. Seit nunmehr 17 Jahren rettet diese mutige Frau arme Tiere vor dem Schlachthof und betreut so praktisch im Alleingang ca. 180 Tiere - dzt. über 20 Pferde, Esel, Schafe, Ziegen, Kaninchen, Hühner, Katzen und 2 Hunde. Nun ist sie gesundheitlich (und leider auch psychisch) ziemlich am Ende, denn die Ärzte haben - nach jahrelangen Fehldiagnosen - nun festgestellt, daß sie an "Morbus Bechterew" leidet: eine chronische und fortschreitende Entzündung des Kreuz-Darmbein-gelenks und letztlich der ganzen Wirbelsäule, was im schlimmsten Fall bis zur völligen Versteifung führen kann ...

Noch läßt Gaby ihre Tiere nicht im Stich, solange sie es noch irgendwie schafft, aber sie bräuchte dringendst Hilfe: Nicht nur finanziell (es haben sich mittlerweile auf ihrem Pachthof etliche Tausende Euro Schulden und Ausstände angehäuft), sondern v. a. ganz schnell auch in Form von physischer Mithilfe. In weiterer Folge müßte den ganzen Hof entweder jemand anderer übernehmen (was unwahrscheinlich ist, da sehr alt und nur gepachtet) oder die Tiere müßten längerfristig aufgeteilt und vermittelt werden.

Wer in irgendeiner Weise helfen will und kann, bitte unter office@animal-spirit.at oder (+43) 02774/29330 melden oder unter dem Stichwort "Gabys Gnadenhof" spenden . Vielen Dank!

MfG, Dr. Franz-Joseph Plank

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2009 Animal Spirit |