Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Der Wüsten-Gnadenhof Bluemoon in Hurghada braucht unsere Hilfe!

Gestern erreichte uns ein Hilferuf von der Schweizerin Monique Carrera, die außerhalb von der ägyptischen Touristen-Hochburg Hurghada das einzige Tierheim für Hunde und Katzen bzw. Gnadenhof für Esel betreibt, der u.a. von ANIMAL SPIRIT unterstützt wird. Das politische Chaos in Ägypten hat mittlerweile tlw. auch die Touristenzentren erreicht, zumal diese ja alle von der Hauptstadt Kairo abhängig sind: Fast aller Nachschub, Essen, Futter etc. muß von dort gebracht werden. Hier das mail, das mir die unermüdliche Monique aus Hurghada auf meine Anfrage hin geschrieben hat, nach-dem endlich wenigstens das Internet wieder funktioniert hat:

"Hallo Franz, uns geht's relativ gut, wir haben derweil noch genug Wasser, Futter und Personal. Wie du sicher weißt, waren wir komplett von der Außenwelt abgeschnitten. Das Telefon ins Ausland ging die ersten Tage nicht und Internet haben wir erst wieder seit 3 Tagen, SMS geht immer noch nicht.


Monique mit einem von Dutzenden geretteten Eseln

Das Telefon wird immer gestört und es ist oft sehr schwierig zu telefonieren, auch im Inland. Wir sind alle sehr besorgt, wie die Sache ausgehen wird ...

Viele Ausländer haben bzw. werden das Land verlassen, aber sie haben keine der notwendigen Dokumente für ihre Haustiere erledigt; doch leider kann ich nicht so viele Tiere aufnehmen und was mache ich, wenn es hier noch schlimmer wird, mit den vielen privaten Hunden und Katzen?

Auch die Versorgung aus Kairo wird immer schwieriger, wir haben zwar noch Futterlieferanten, die von anderen Städten kommen - solange das noch geht, ist es nicht so schlimm. Mein Mann und ich haben jedenfalls beschlossen zu bleiben, aber wir wissen ja nicht wie es weiter geht, was ist, wenn die wieder alle Ausländer rausschmeißen, wie damals bei der Revolution mit Nasser??

Was ich dringend bräuchte, wären Flugpaten nach Wien, Graz, Frankfurt, Köln, München, Bremen, Hannover und Hamburg. Denn jedes Tier, welches draußen ist, braucht auch kein Futter mehr und ist v. a. in Sicherheit!

Nun Franz, wir versuchen unser Bestes und halten durch, obwohl alle das Boot verlassen, und die Zukunft mehr als ungewiß ist.

Liebe Grüsse, Moni"

Wer also Monique Carrera mit einer Flugpatenschaft für Hunde bzw. Katzen nach Deutschland oder Österreich helfen kann, oder jemanden kennt, der jetzt noch in Hurghada Urlaub macht, bitte direkt mit ihr per email Kontakt aufnehmen: bluemoongalerie@hotmail.com

Wer das Tierheim Bluemoon mit einer Spende unterstützen will, kann das gerne auch online über ANIMAL SPIRIT machen (Kennwort "Hurghada") und wir leiten es dann umgehend an sie weiter.

Herzlichen Dank und fG,

Dr. Franz-Joseph Plank, Obmann

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2011 Animal Spirit |