Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Petition: Stoppt den Walfang in Island

Die internationale Tierschutz-Organisation IFAW hat eine Petition gegen das Ab-schlachten der Wale im EU-Beitritts-kandidatenland Island online gestellt: Isländische Walfänger haben dieses Jahr 148 gefährdete Finnwale und 60 Zwergwale getötet, und zwar genau in den Gewässern, die auch Touristen zur Walbeobachtung aufsuchen. Die Waljagd ist unsinnig, grau-sam und auch aus wirtschaftlicher Sicht verantwortungslos. Mit der Walbe-obachtung setzen isländische Küstenge-meinden jährlich über 11 Millionen Euro um.

Damit hat die Beobachtung nicht nur Vorteile als humane und nachhaltige Alternative, sondern auch als zukunftsfähiger Wirtschaftszweig, der Arbeitsplätze schafft.

Bitte fordern Sie den isländischen Botschafter dazu auf, den Walfang zugunsten der ökologisch und wirtschaftlich vernünftigeren Walbeobachtung aufzugeben! Danke.

 

"Das Verbrechen an dem Mitgeschöpf Tier"

... so lautet der Leitartikel in der neuen Ausgabe Nr. 10/2010 der gemäßigt kirchenkritischen Zeitschrift "KIRCHE IN" (oder als pdf - 8 MB) von ANIMAL SPIRIT-Obmann und Tierarzt Dr. Franz-Joseph Plank. Darin wird auf die gesundheitlichen, ökologischen, ernährungspolitischen und ethischen Folgen der Massentierhaltung für unseren exzessiven Fleischkonsum hingewiesen. Leider ist der Artikel noch nicht online, aber auf Wunsch kann gerne ein Exemplar der Zeitschrift zugesandt werden, zu bestellen unter
office@animal-spirit.at.

Passend dazu ein sati(e)risches und sehr sehenswertes Youtube-Video des deutschen Kabarettisten Hagen Rether, der sich als Komiker offenbar viel ungehemmter an altbekannte aber gerne verdrängte Tatsachen rund um unseren Fleischkonsum annähern kann ...

 

Weitere Ponys und Fohlen gerettet

Dieses Pony "Clemens" haben wir gestern aus nicht optimaler Haltung in NÖ befreit, wo es jahrelang ganz alleine gestanden ist. Derzeit darf es ein paar Tage "Urlaub" bei seinen Artgenossen am Gnadenhof Hendlberg verbringen, bis wir es in den nächsten Tagen auf seinen neuen Platz und zu seinem neuen Lebensgefährten nach Kematen/Ybbs bringen werden.

Ebenfalls gut vermittelt sind unsere beiden Mini-Ponys "Jackl" und "Anderl", die wir bereits im letzten Newsletter vorgestellt haben.

Leider sucht die 19-jährige WB-Stute "Fortuna" noch immer einen Platz als Beistellpferd, vorläufig kann sie aber auf unserem Gnadenhof Esternberg bleiben.

 

Auch werden wir diese Woche noch weitere Haflinger-"Schlacht"-Fohlen aus Tirol freikaufen und an gute Plätze weitergeben. Wer noch gute Endplätze für Noriker- oder Haflingerfohlen weiß, bitte bei uns melden. Denn die letzte Fohlen-Versteigerung ist am 27. Oktober in Maishofen. Danach (also im November) werden wir auch unsere Petition zur "Abschaffung der Fohlenzucht für den Schlachter" überreichen. Wer also noch nicht hat, bitte bis dahin unterschreiben und/oder weiterleiten.

Vielen Dank!

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2010 Animal Spirit |