Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Schweinegrippe: Pressemitteilung der "Ärzte gegen Tierversuche":
 

WHO als Handlanger der Pharma-lobby

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) entschied kürzlich über die Impfstrategie im Fall der Schweine-grippe. Schwangere und chronisch kranke Kleinkinder sollen als erste Testpersonen für neue Impfstoffe herhalten, obwohl deren Wirkung noch unbekannt ist. Die Vereinigung Ärzte gegen Tierversuche kritisiert dies als verantwortungslos. Zur Pressemitteilung
http://www.aerzte-gegen-tierver-suche.de/presse/aktuelle-presse-mitteilungen/329-13-august-2009

Hysterie auf Kosten von Tieren und Menschen

Kaum ist die Vogelgrippe-Panikwelle ein wenig abgeebbt, rollt schon die nächste Flut an Hysterie an und eine filmreife Marketingkampagne für Pharmaprodukte wird in Szene ge-setzt.

Diesmal sind nicht Vögel als krankmachende Übeltäter auserkoren, sondern Schweine, auch wenn bisher fast nur Menschen an der neuartigen Grippe erkrankt sind. Die Symptome sind in den meisten Fällen ähnlich einer normalen schwachen Grippe. Stellungnahme von Dipl.-Biologin Silke Bitz:  http://www.aerzte-gegen-tierversuche.de/projekte/stellungnahme/330-schweinegrippe-hysterie-auf-kosten-von-tieren-und-menschen

Sie brauchen keine Angst zu haben - nicht vor Terror, Schweinegrippe, Pflichtimpfung oder sonst was!

von Fritz Loindl

Angst als Mittel zum Zweck: Angst war schon immer ein hervorragendes Mittel, um Menschen gefügig zu machen, um sie dorthin zu bewegen, wo man sie haben will. Die Angst prägt vermutlich schon Jahrtausende die Menschheitsgeschichte. Begünstigt durch die Vernetzung der Welt lassen sich solche gewollten Mechanismen auf sehr große Gebiete anwenden. Zentral gesteuerte Verwaltungsgebiete - wie eine USA oder EU - sind natürlich für lenkende und machthungrige Kreise ein gefundenes Fressen (oder überhaupt deren Gebilde). Der Einflußbereich gilt gleich für Hunderte Millionen Menschen und die geschaffenen Strukturen ermöglichen es, daß Verantwortliche und Hintermänner meist auch schwer erkennbar sind. Diese nutzen die Macht inzwischen immer dreister aus und zeigen uns, daß es ihnen völlig egal ist, was das Volk denkt. Mächtige tätigen inzwischen offen und unverblümt Aussagen, für die man sie vor einigen Jahren noch geprügelt hätte. So sagte vor kurzem (nur als Beispiel) ein deutscher Politiker öffentlich: "Es darf keine überwachungsfreien Räume mehr geben !" Ich persönlich vermißte hier den hinauswerfenden Fußtritt des Volkes.

Inzwischen macht es oft den Eindruck, daß die Gesellschaft eine träge Masse geworden ist, welche sich von den Massenmedien füttern läßt, das selbstständige Denken scheinbar verlernt hat, und Verantwortung gerne abgibt.
Aber auch das ist nur die halbe Wahrheit. Inzwischen wachen immer mehr Menschen aus diesem Traum auf, übernehmen Verantwortung für ihr Tun und Handeln und setzen Beispiele und Meilensteine für eine neue Zeit.

Doch Nachrichtenagenturen und die Massenmedien sind inzwischen weltweit in wenigen Händen und verbreiten in allen Medien die gleichen Meldungen, Lügen und Irreführungen. Ganzseitige hochbezahlte Werbungen von Mobilfunk- und Pharmafirmen bringen natürlich fette Werbeeinnahmen, welche man sich mit irgendwelchen kritischen Artikeln nicht verscherzen will. Um aber das Image einer kritischen Zeitung aufrechtzuerhalten, werden geschickte scheinbar kritische Artikel geschaltet, in denen zwar etwas kritisiert wird und Fragen aufgeworfen werden, aber gleichzeitig etwas anderes als unverrückbar dargestellt und zementiert wird.
Wenn z.B. in einem Artikel kritisiert wird, daß dieses und jenes Mittel nicht gegen das krankmachende Virus schützt, dann wurde zwar das Mittel kritisch betrachtet, aber (die Lüge) vom krank machenden Virus gefestigt (Sie werden in jeder Zeitung und bei allen Nachrichten solche Beispiele zu Hauf finden). Auch die Reihenfolge der Meldungen in den Nachrichten und Zwischenkommentare von den Sprechern bewirken perfekte Manipulation.

Wenn ich als "Nicht-Nachrichtenseher" dann irgendwann wieder eine solche Sendung sehe, bin ich über die unglaublich subtile Zusammenstellung und den Inhalt der dort verbreiteten Dinge unglaublich erstaunt und habe manchmal fast Hochachtung vor den Machern, weil diese ihr "Beeinflussungshandwerk" scheinbar perfekt beherrschen.

Daher empfehle ich: Überprüfen Sie für sich selbst beim nächsten mal nach dem Sehen solcher Sendungungen oder dem Lesen einer Zeitung, ob dies für ihr Leben und Ihre Situation irgendeinen Nutzen gebracht hat.
Oder schütteln Sie diese Nachrichten mal durch die
3 Siebe von Sokrates und es wird nichts übrigbleiben ...

Mehr unter http://www.initiative.cc/Artikel/2009_07_30_schweinegrippe.htm :

- Angst und Rettungsanker
- Werden Sie angstfrei !
- Schweinegrippe Pflichtimpfung
- Wer ist schuld ? Die Politiker ? Die Bilderberger ? Die Illuminaten ? Die .......
- Man erntet was man sät !
- Die Zeit ist reif ! 

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2009 Animal Spirit |