Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Gute Nachricht: STERN titelt über die Folgen unseres exzessiven Fleischkonsums

In der aktuellen Ausgabe des deutschen STERN (Nr. 22) ist der Fleischkonsum am Titel. Tier- und auch Umweltschutzorganisationen machen ja seit langem darauf aufmerksam, daß die heutige Fleisch-"Produktion" umwelt- und klimaschädlich, verantwortungslos sowie extrem tierquälerisch ist. Trotzdem werden diese lange bekannten Tatsachen selten öffentlich diskutiert oder gar politische Konsequenzen daraus gezogen.

In diesem Artikel wird auf untrag-bare Tierschutzprobleme hinge-wiesen und auch die vielschichtigen negativen Auswirkungen der Gülle thematisiert. Auch die Beiträge der Tierfabriken zu Klimaerwärmung und Regenwaldabholzung werden ange-sprochen. Was für die meisten fleischessenden Menschen aber wahrscheinlich am wichtigsten scheint, ist die stetig sinkende Fleischqualität:

"Übertrüge man die Qualität des hierzulande hergestellten Fleisches auf Autos, käme das deutsche Schnitzel maximal als klappriger Chrysler ohne Kat daher. Made in Germany bedeutet bei Fleisch ungefähr so viel wie made in China bei Spielzeug – Ramsch", lautet ein treffender Vergleich.

Man kann den Artikel derzeit in jeder Trafik kaufen oder direkt online ansehen. Oder auch einfach nur im Internet anhören.

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2010 Animal Spirit |