Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Die Geschichte von unserer Traberstute Energy

Energy kam zu uns, weil sie durch einen vermeintlichen irreversiblen Knorpelschaden lahmte. Da sie in unserer Herde gleich die Leitstute sein wollte und dadurch bei diversen kleineren Rangeleien ihr Bein sehr belastete, verschlechterte sich Ihr Zustand. Unser Pferdefacharzt Dr. Rockenschaub nahm sich Ihrer an und stellte fest, dass sie eigentlich eine chronische Entzündung im Karpal-gelenk hat. Was nun?

Dr. Rockenschaub hat immer eine Idee! Zuerst bekam sie einmal eine Schmerztherapie und währenddessen entstand ein Plan. Das Gelenk wird operiert! Es wurde telefoniert, Termine abgeglichen und am 1. Oktober war es soweit. Das OP- Team fand sich in der Großtierpraxis von Dr. Rockenschaub in Reikersberg in OÖ ein.
 

Der Tag der Operation

Energy war etwas empört, da sie kein Frühstück bekommen hatte, aber sonst in einem guten Zustand. Sie wurde narkotisiert und auf die OP Matratze gelegt, natürlich liebevoll begleitet von uns. Im Liegen wurde deutlich, dass das Gelenk insgesamt instabil ist und es begann der Eingriff. Es stellte sich heraus, dass die Ursache des Problems eine alte Verletzung war. Es wurde geschabt, gekratzt und alles entfernt, was die großen Schmerzen beim Gehen verursachte, entzündungshemmende Maßnahmen gesetzt und das Gelenk dann wieder kunstvoll genäht.

Die ganze Zeit wachte Primar der Anästhesie i.R. Dr. Günther Niessner, der im Ruhestand sein Expertenwissen zum Wohle der Tiere einsetzt, über Energys Atmung, Puls und Narkosestatus. Insgesamt verlief die Operation sehr gut.
 

Wieder zu Hause

Schon am 2. Tag nach der Operation konnten wir Energy wieder auf unseren Hof in Esternberg holen. Sie ist bei guter Laune und frißt mit Begeisterung. Sie hat halt nun 3 Wochen Boxenruhe. Unser Team in Esternberg hat gleich ein bißchen die Boxenordnung geändert, damit sie für diese Zeit eine besonders große Box zur Verfügung hat, Spezialeinstreu wurde geordert, um ihr die Zeit so bequem wie möglich zu machen. Tierbetreuer Volker, der ebenfalls ein lädiertes Bein hat, versorgt sie mit Grünfutter von unseren Wiesen und verwöhnt sie mit allerlei Lecker-bissen. Sie belastet ihr Bein schon voll, wie auf dem Foto zu sehen ist und es besteht eine echte Chance, dass dieses tapfere, feine und verschmuste Pferd eine Zukunft ohne Schmerzen hat!

Wir bedanken uns im Namen von Energy bei den tollen Ärzten und bei allen unseren Unterstützern, die unsere Arbeit überhaupt möglich machen!

DANKE!

Ihr Team von ANIMAL SPIRIT

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2009 Animal Spirit |