Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke" schreibt Kaninchenkäfig-Hersteller an

Forderung nach Verkaufsstopp des "Tchibo-Käfigs"

Das Tierschutzbündnis "Kaninchen-mast, nein danke" wendet sich nun in einem offenen Brief direkt an den Hersteller des Kaninchenkäfigs "Paradi-so", der zuerst von Tchibo beworben worden war.

Die Verkaufsankündigung hatte großen Protest seitens der Tierschützer hervorgerufen

(siehe auch www.animal-spirit.at/aktuell/tchibo_maststall.html),

worauf der Handelskonzern den Verkauf zur Klärung der Sachlage einstweilig einstellte. Das Tierschutz-bündnis fordert nun vom Hersteller, den Käfig in seinen Abmessungen deutlich den artgemäßen Bedürfnissen von Kaninchen anzupassen bzw. den Käfig/Stall in seiner derzeitigen Form nicht mehr zu vertreiben. "In seiner jetzigen Form kommt der Käfig den Drahtboxen in der Kaninchen-Intensiv-mast sehr nahe, gegen die unser Bündnis kämpft", so Ingo Schulz, Sprecher des Bündnisses.

 "Wir fordern den Hersteller auf, sein Produkt den natürlichen Bedürfnissen von Kaninchen anzupassen und den Käfig bzw. Stall in seinen derzeitigen Abmessungen nicht mehr zu vertreiben. Wir haben Vertriebspartner des Käfigs ebenfalls zum Stopp des Verkaufs aufgerufen. Wir empfehlen Verbrauchern, dieses Produkt nicht zu kaufen", so Schulz weiter, denn "dem sorglosen Heimtierhalter ist vielleicht gar nicht bewußt, was er seinem Tier mit diesem Käfig antut."

Den Brief des Bündnisses an den Hersteller des Käfigs finden Sie auf www.kaninchenmast.info .

Das Tierschutzbündnis "Kaninchenmast, nein danke" ist ein Zusammenschluß von bereits über 60 bedeutenden Tierschutzvereinen und -verbänden, die sich für ein Ende der Käfighaltung in der intensiven Kaninchenmast einsetzen. Nur die Freilandhaltung ist artgerecht (siehe auch obiges Foto eines glücklichen Kaninchens am Gnadenhof Hendlberg von ANIMAL SPIRIT). Um dieses Ziel durchzusetzen, sammelt das Bündnis Unterschriften, die zum Ende des Jahres den zuständigen Behörden überreicht werden sollen. Mehr als 37.000 Menschen haben uns mit ihrer Unterschrift Unterstützung zugesagt, unterschreiben auch Sie! Die Listen finden Sie unter www.kaninchenmast.info.

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2009 Animal Spirit |