Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Themen Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

20. 12. 2008 - Frohe Weihnachten allen FreundInnen von ANIMAL SPIRIT!
 

Trotz vieler, fast täglicher, uner-freulicher Meldungen über die Tiere und deren Leiden in aller Welt möchten wir hiermit allen Freunden und UnterstützerInnen von ANIMAL SPIRIT mit seinen mehr als 370 Gnadenhof-Tieren frohe und friedvolle Weihnachtsfeiertage wünschen. Wie jede/r selbst zu weniger Tierleid beitragen kann, haben wir ja ja schon bereits mehrfach kundgetan, v.a. indem man z.B. selber keine/weniger Tiere ißt oder andere über die Zusammenhänge aufklärt. Nähere Infos dazu auch auf unserer Veggie-Seite oder auf der neuen Gewaltfrei-Seite www.pro-ahimsa.at.

Am Bild von links: Obmann-Stell-vertreterin Erika Kienesberger mit geretteter Hündin Bella, Büroleiterin Gabriele Ecker, Patenschafts-Betreuerin Dr. Andrea Schütte-Vojacek und ANIMAL SPIRIT-Obmann Dr. Franz-Joseph Plank mit seiner Hündin Gioia.

Dank an Heinrich Reichart: Buchbestellung zugunsten von ANIMAL SPIRIT

„Glauben S’ mir, einer alten Badefrau! - Die besten Schnurren aus meinem bewegten Leben“ – unter diesem Titel sind kürzlich die Memoiren von Heinrich Reichart er-schienen, der sich u.a. als erfolg-reicher Sportler sowie als Renn-laufbetreuer des österreichischen Ski-Nationalteams einen Namen gemacht hat. In zahlreichen, immer wieder auch bebilderten Anekdoten läßt Reichart ein Bild seines abwechs-lungsreichen Lebens und gleichzeitig ein farbenfrohes Zeitdokument ent-stehen.
 

(Bild: Gioia und Bella freuen sich am Gnadenhof Hendlberg über den ersten Schnee!)

50 Prozent des Gesamterlöses dieses Buches kommen ANIMAL SPIRIT zugute, wenn Sie es direkt bei der email-Adresse e.seyffer@frisch-frost.at anfordern, sogar 100 %! Sollten Sie noch ein letztes kleines Weihnachtsgeschenk suchen, dann bestellen Sie das Büchlein (um € 15,- + 3,- Versand) bitte direkt beim Herausgeber, Herrn Eberhard Seyffer, der diese Initiative zugunsten unserer Tiere gestartet hat, wofür wir uns bei ihm sehr herzlich bedanken möchten!

 

Zwei Petitionen: 1. gegen Schweinemastfabrik im Regenwald

Der Verein "Regenwald der Öster-reicherInnen" hat jetzt eine online-Petition gegen den Bau einer Schweinemast im Regenwald einge-richtet. Viehzucht ist der Hauptfaktor bei der weltweiten Vernichtung des Regenwaldes. Bitte hier unter-schreiben:
www.regenwald.org/
protestaktion.php?id=341

(Bild: Bella, die Ziegen Murli und Annabelle sowie Eselin Paulina am Gnadenhof Hendlberg)

2. gegen EU-Zuschüsse für Viehzüchter

Obwohl die Viehzucht in Europa für Millionen gequälte und getötete Tiere, 18% aller vom Menschen verursachten Treibhausgase sowie 33% des ökologischen Fußabdruckes verantwortlich ist, fließen noch immer Steuermilliarden in diese größte aller Tierausbeutungen. Bitte hier unterschreiben:
www.nutritionecology.org/de/news/petition_cap.html

 

Besten Dank und nochmals besinnliche Feiertage sowie ein Gutes Neues Jahr 2009,

Dr. Franz-Joseph Plank, Obmann

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2008 Animal Spirit |