Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not

Aktuell
Der Verein "Animal Spirit"
Gerettete Tiere
Gerettete Tiere
Aussendungen/Kampagnen
Tiere in Tierfabriken
Vegetarisch leben
Spenden und Patenschaften
Kontakt zu "Animal Spirit"
Links
Tierschutz im Unterricht
Startseite

Onlinespenden

Animal Spirit

Aktuell



 

25. 07. 2008 - Fohlenschlacht-Saison heuer besonders früh!
 

ANIMAL SPIRIT kauft schon jetzt zwei Fohlen und ein Pony frei

Die eigentliche Fohlen-"Schlachtsaison" hat noch gar nicht richtig begonnen (normalerweise erst Ende August) und schon wurden wir wegen zweier dringender Notfälle angerufen: Die beiden süßen, kaum 5 Monate "alten" Haflinger-Hengstfohlen hat der Bauer bei Ebbs in Tirol viel zu früh von der Mutter getrennt, weil diese bis zum Herbst 'schön' sein sollte, da sie dann auf Ausstellungen präsent sein muß. Also wurde dringend ein Platz gesucht und wir haben auch - nach einigem Telefonieren - bald einen sehr guten in Niederösterreich gefunden.

Die beiden Keinen waren bereits beim Viehhändler (angekettet!) und hätten in den nächsten Tagen geschlachtet werden sollen - wie Tausende andere Pferdekinder jedes Jahr, die nur um des Profits (und der Förderungen) willen quasi für den Metzger gezüchtet werden. So hat ANIMAL SPIRIT sie kurzerhand für je 350,- Euro freigekauft, wie bereits Hunderte andere in den letzten vier Jahren. Zur Zeit befinden sie sich in unserem Pferdeanhänger auf dem Weg in ihre neue und endgültige Heimat.

Auch "Shiva" hat dank ANIMAL SPIRIT einen optimalen Lebensplatz

Wie die "Krone-Salzburg" zweimal berichtet hat, ist die liebe Ponydame "Shiva" am 15. Juli auf der A 10 bei Kuchl (südlich von Salzburg) herumgeirrt. Sie war aus einem Stall ausgebrochen, weil sie offenbar geahnt hat, daß sie zum Schlachter mußte. Eine uns bekannte Tierfreundin hat sie gesehen, von der Autobahn gelockt und so einen schweren Unfall verhindert. Sie hat sie gleich in denselben Stall gebracht, wo in den letzten Jahren bereits 2 weitere Ponys und ein Noriker, die von ANIMAL SPIRIT in Maishofen freigekauft worden waren, unter-gekommen sind.

Also haben wir auch bei "Shiva" nicht lange gezögert und sie für 300,- dem Viehhändler abgekauft und im Stall von Heidi Wurzer in Kuchl untergebracht. Dort darf sie nun bis zu ihrem natürlichen Ende bleiben und mit ihren Kollegen "Maxi, Moritz und Amigo" die 4 ha große Weide genießen.

Wir suchen noch weitere gute Plätze bzw. Paten!

Nicht alle Fohlen und "Schlacht"-Pferde haben so viel Glück wie diese drei. Wir möchten aber auch heuer wieder möglichst vielen Tierkindern ein Leben in Frieden und Freiheit ermöglichen, vorausgesetzt wir finden genügend gute Plätze und genügend Spender, die uns dabei helfen. Denn ein Fohlen kostet eben zwischen 350,- und 700,- Euro, je nach "Schlacht"-Gewicht. Wer also so einen guten (Lebens-)Platz weiß oder selber zur Verfügung stellen kann, meldet sich bitte unter office@animal-spirit.at oder (+43) 0676-7082434. Wir vergeben die Tiere nur mit einem Überlassungsvertrag, der zu guter Gruppen-Haltung und optimaler Versorgung verpflichtet. Zucht und Schlachtung sind selbstverständlich ausgeschlossen.

Natürlich versuchen wir auch jedes Jahr aufs Neue, auf politischer Ebene etwas zu erreichen, damit diese sinnlose Züchterei für die (italienischen) Schlachter endlich aufhört - und zumindest die EU-Förderungen dafür eingestellt werden. Entsprechende Gespräche mit den Zuchtverbänden sind für August geplant.

MfG, Dr. Franz-Joseph Plank

 

Animal Spirit - Zentrum für Tiere in Not
Am Hendlberg 112, A-3053 Laaben
Tel: +43 (0) 2774/29 330
Email: office@animal-spirit.at
Web: www.animal-spirit.at
Spendenkonto: PSK 75.694.953, BLZ 60000
Online spenden: www.oncharity.at/animal

| Copyright 2008 Animal Spirit |